Werbung

Instagram als Unternhemen zu nutzen kann viele Fragen aufwerfen, hier findest du alles, was du wissen mussst!

Muss ich als Unternehmen einen Instagram Account haben?

Ich persönlich würde es nicht jedem Unternehmen empfehlen einen Instagram zu haben. Dabei gibt es im Voraus einige Sachen, die geklärt sein sollten:
– Welches Ziel verfolge ich mit Social Media?
– Habe ich die Zeit dafür um mich um die Social Media Pflege zu kümmern?
– In welchem Bereich bin ich unterwegs, B2B oder B2C?
Aber eins nach dem Anderen!

Die Frage nach dem Ziel ist elementar, um eine Social Media Strategie aufzusetzen!

Möchtest du mehr Neukunden gewinnen oder bestehende Kunden in Stammkunden umwandeln – Wenn es darum geht eignet es sich gut seine Produkte und Dienstleistungen zu zeigen oder Aktionen anzupreisen (dazu gibt es unten mehr).

Möchtest du durch Instagram eventuell einfach zeigen, dass dein Unternehmen auch ein echtes Unternehmen und keine Briefkastenfirma ist? Dann kannst du es nutzen um Bilder und Impressionen von deinen Angestellten / Kollegen und den dazugehörigen Räumlichkeiten zu zeigen. Verfolgst du eventuell auch nur das Ziel Instagram zu nutzen, weil du denkst es zu müssen? Auch dann gibt es Möglichkeiten und Wege, aber die Frage nach dem Inhalt sollte schon klar sein, nur um des „Digitalisierungs“-Willens würde ich es nicht starten.

Hast du die Zeit um Instagram als Unternehmen zu nutzen?
Instagram kann aktiv oder passiv benutzt werden. Auch ist das abhängig von deinem Ziel und deinen Ressourcen. Ich habe als Social Media Manager schon in und für viele Firmen gearbeitet und dort gab es unterschiedliche Anforderungen. Es gibt die Firmen, welche gerne Social Media nutzen um ihre Kunden (Follower) auf dem Laufenden zu halten und die Firmen, welche es nutzen möchten, um gelegentlich mal ein Update zu posten und online auffindbar zu sein.

Es kostet Zeit sich wirklich intensiv um das Thema Instagram zu kümmern. Es müssen Bilder und Videos erstellt werden, Texte müssen geschrieben werden und es sollte einen Plan / eine Absprache geben, wann etwas veröffentlicht wird. Zudem ist ein großes Thema die Instagram Story. Soll immer etwas in der Instagram Story sein und was ist der Inhalt? Viele Firmen nutze diese so intensiv, dass dafür auch oftmals noch ein gesonderter Content erstellt wird.
Die Zusammenfassung des Textes: Wird Instagram aktiv betreut, dann sollte man eine feste, und kompetente, Person im Unternehmen auswählen um sich intensiv um die Social Media eigenen Kanäle zu kümmern. Aus diesem Grund haben viele Unternehmen einen Social Media Manger oder suchen sich externe Kräfte wie Agenturen oder Freelancer um die Arbeit zu erledigen.

Instagram nutzen als B2B oder als B2C Unternehmen

Habe ich Unternehmen oder Endkonsumenten als Kunden? Je nachdem wie hier deine Antwort ist, sollte sich auch das Verhalten auf Instagram ändern. Allgemein ist es wesentlich leichter als B2C Unternehmen einen Social Media Account aufzubauen, als ein B2B Unternehmen, auf Instagram. Unmöglich ist dennoch nichts! Im B2B Bereich sollte die Ansprache wohl eher „Sie“ sein, wobei im B2C Bereich das „Du“ mittlerweile, in den meisten Fällen, an der Tagesordnung ist.
Das eigentlich große „Problem“ ist dabei ganz einfach die Frage nach der langfristigen Zielgruppen Größe. Habe ich Unternehmen als Kunden dann habe ich eventuell nur eine potentielle Zielgruppe von ein paar tausend Personen. Als Unternehmen mit Endkonsumenten sind, je nachdem oder das Unternehmen bundesweit oder lokal agiert, nach oben kaum Grenzen gesetzt.

Im Bereich B2C kann ich schnell mal an die 10.000 Follower erreichen und super viele Likes bekommen, allerdings hat hier der einzelne Kunde auch eventuell nur einen Customer Value (Kundenwert) von 5€. Im Bereich B2C ist man teilweise mit 500 Followern, und 50 Likes pro Beitrag, schon weit vorne, hier hat der Kunde aber auch schnell mal einen Customer Value von 5.000 – 20.000€!
Letzten Endes ist es nicht so wichtig wie viele Follower ein Unternehmen auf Instagram hat, es kommt vielmehr auch darauf an wer denn die potentiellen Kunden sind und wie groß mein Markt ist!

Werbung

Was sollte ich im Profil als Unternehmen auf Instagram beachten?

Als Unternehmen gestalten wir unser Profil auf Instagram anders als eine natürliche Person.
Das Profilbild von einem Unternehmen auf Instagram sollte im besten auch das Firmeneigene Logo sein, das hat in den meisten Fällen auch den größten Wiedererkennungswert und fällt den Followern / Kunden somit auch am Besten auf. Besteht dein Unternehmen aber nur aus einer Person und die Kunden kennen eher dich als dein Logo, dann kannst du damit die Brand Awareness steuern und den Kunden dein Logo „vorsetzten“ oder du nimmst dich selbst als Profilbild, wovon ich aber abraten würde.
Wenn dein aktuelles Logo nicht so schön ist und du gerne eine neues und modernes hättest, dann melde klicke hier.

Kommen wir zu dem Unterschied zwischen deinem Nutzernamen und dem Namen auf Instagram. Hier gehen wir mal gedanklich davon aus, dass dein Unternehmen „Müllers Schuhe“ heißt und du ein Schuhgeschäft in Hamburg hast.
Dein Nutzername ist der Name, der oben in deinem Account steht. Der besteht nur aus Kleinbuchstaben, Punkten und Unterstrichen. Auch Umlaute wie ä,ö,ü,ß usw. Sind dort nicht möglich. Dort empfehle ich dir den Unternehmensnamen zu wählen, also in dem Falle könntest du schreiben „muellers.schuhe“.
Dann gibt es da noch den Instagram Namen, das ist der Name, welcher unter deinem Profilbild und über der Profilbeschreibung auftaucht. Der Name ist „SEO-Optimiert“ zu gestalten. Dadurch kannst du viel besser in der Instagram und sogar der Google Suche gefunden werden. Dort kannst du also hinschreiben „Schuhgeschäft in Berlin“. Jetzt ist den Leuten zum Einen klar, dass du Schuhe verkaufst, und kein Schuster bist, und zum Anderen wirst du jetzt auch unter dem Suchbegriff „Schuhgeschäft in Hamburg“ gefunden und kannst dadurch vielmehr Menschen erreichen!

instagram-profilbild

Was sollte als Unternehmen in die Instagram Profilbeschreibung (Biologie)?

In die Profilbeschreibung, oder auch Instagram Biologie, solltest du reinschrieben was du genau machst. Die „Bio“ sollte optisch schön aufgeteilt sein und wichtige Informationen liefern wie z.B. deine Öffnungszeiten, deine verschiedenen Standorte, wenn es mehrere gibt,  und was für Waren / Dienstleistungen du denn anbietest. Hier kannst du auch gerne mit Emojis arbeiten, um das Ganze schöner und übersichtlicher zu gestalten.

Tipp: Hashtags in der Profilbeschreibung haben keinerlei Nutzen, das ist ein Irrglaube!

instagram-profilbeschreibung

Welche Beiträge sollte ich als Unternehmen auf Instagram veröffentlichen?

Das Thema Beiträge kann einem viel Kopfzerbrechen bereiten. Ich kann dir in diesem Artikel Anhaltspunkte geben was du veröffentlichen kannst, letzten Endes ist der Content aber so individuell wie dein Unternehmen selbst. Wenn du dir also nicht sicher bist was du veröffentlichen solltest oder es komplett verwalten lassen möchtest, dann kannst du mich hier kontaktieren!

Wie weiter oben schon erwähnt kommt es schon mal sehr stark darauf an was du mit deinem Account für ein Ziel erreichen möchtest. Wenn du Vorort-Kundenkontakt hast und Waren verkaufst (egal ob Schuhe, Haare schneiden oder Gastronomie) dann kannst du Bilder von deinem Personal veröffentlich und Bilder von den angebotenen Dingen, also z.B. das Essen, Bilder wie jemandem grade die Haare gefärbt werden, Tattoos welche du gestern gestochen hast, die Schuhe und so weiter.
Zu den Bildern kannst immer noch mal genauere Informationen geben und auch z.B. auf Aktionen und Gewinnspiele (dazu unten mehr) aufmerksam machen.

Wenn du einen Online-Shop betreibst, kannst du ebenfalls deine angebotenen Waren zeigen und auf Angebote und Aktionen hinweisen. In diesem Falle kann ich dir auch extrem die Funktion von Instagram Shopping empfehlen, womit du direkt in Instagram schon Umsatz machen kannst!

Hast du hauptsächlich B2B Kunden kannst du natürlich dasselbe tun. Bist du aber ein B2B Dienstleistungsunternehmen, wie z.B. eine Agentur oder ein Bau und Reinigungsunternehmen, kannst du deinen Inhalt wissenswert gestalten. Du musst dich immer fragen „was wollen meine Kunden wirklich hier sehen?“ Du kannst in deinen Bildern gerne mal nützliche Tipps, wie ich das hier auch mit diesem ausführlichem Blogeintrag mache, und somit erklären wie viele Tonnen z.B. ein fertiges Haus wiegt. Deine Kunden finden es toll, weil sie etwas lernen und sowas abends am Stammtisch erzählen können, zudem schaffst du dir somit eine Positionierung auf dem Gebiet und bekommst mehr Vertrauen geschenkt.

Werbung

Um deine Interaktionen in deinem Instagram Feed zu steigern kann ich dir folgende Tipps geben:

  1. Stelle Fragen! Wenn du unter deinen Beiträgen (Egal ob Bilder oder Videos) lesenswerte Texte schreibst, kannst du im Text oder am Ende des Textes immer noch mal eine Frage an deine Follower stellen. So ist die Chance höher, dass deine Follower bei dir kommentieren.
  2. Schreibe lange Texte! Es gibt keine zu langen Texte, nur langweilige. Wenn deine Texte länger werden, dann verbringen die Leute mehr Zeit mit deinem Account und so steigt die Chance, dass diese deine weiteren Postings auch sehen!
  3. Nutze die richtigen Hashtags! Hashtags sind noch immer brandaktuell und können für einen gewaltigen Reichweiten Schub geben. Zu dem Thema kannst du hier auch einen Artikel von mir finden. Allgemein rate ich dir dazu dir für ein paar Euro pro Monat dieses mächtige Instagram Hashtag Tool* zu besorgen
  4. Update: Es gibt die Möglichkeit zu sehen wie viel Reichweite über welches Hashtag gekommen sind. Diese ist eine versteckte Funktion in Instagram, welche ich dir gegen einen kleinen Betrag erkläre – Schreib mir dazu einfach eine Mail. Das Ganze sieht dann aus wie auf dem nächsten Bild:
instgaram-reichweite-von-hashtags-sehen

– Ja, es ist möglich auf Instagram zu sehen von welchem Hashtag die meiste Reichweite kommt. Mit einem Trick, welcher nicht offiziell bekannt its.

5. Antworte immer auf alle Kommentare! Wenn jemand unter deinem Post etwas kommentiert hat, dann antworte immer auf den Kommentar, ausnahmslos!

6. Um deine Interaktionen zu erhöhen kannst du dir auch Likes kaufen. Das geht hier* extrem gut, weil diese Seite auch hält was sie verspricht und sehr zuverlässig ist. Aber was nutzt es mir Likes auf Instagram zu kaufen? Das kannst du ganz einfach in diesem Artikel nachlesen

7. Nutze gezielte Werbeanzeigen, um deine Reichweite zu erhöhen. Dazu gibt es unten noch mal mehr

Wie bekomme ich als Unternehmen mehr Follower auf Instagram?

Als Unternehmen bei Instagram mehr Follower zu bekommen ist in vielen Fällen etwas unterschiedlich. Erstmal kommt es natürlich darauf an wer deine Zielgruppe ist. Wie oben schon erwähnt können 500 oder auch 10.000 Follower viel sein, das ist davon abhängig wie viele potentielle Kunden in deinem Bereich überhaupt möglich sind.

Ich gehe in den folgenden Punkten mal ein paar Punkte durch. Vorab kann ich dir aber schon mal sagen, nicht jeder Kunde ein Follower und nicht jeder Follower ist ein Kunde!
Wenn du z.B. ein Restaurant hast, dann kann es sein, dass die dir Leute nur folgen, weil sie gerne Bilder von gutem Essen sehen möchten. Wenn du Schuhe verkaufst und damit eine Lifestyle Marke aufbaust wollen deine Follower vielleicht einfach nur die Lifestyle Bilder sehen. Das gilt für alle Bereiche. Aber legen wir doch mal los:

  1. Follower durch Mundpropaganda
    Es kann gut sein, dass du mit der Zeit mehr Follower bekommst, weil deine Angestellten, Vertreter, Freunde von Freunden oder deine bisherigen Follower selbst anderen von deinem Unternehmen und dem dazugehörigem Social Media Auftritt erzählen
  2. Mehr Follower durch den „entdecken“-Feed
    Der Instagram Algorithmus zeigt den Instagram Nutzern gerne Beiträge an, die zu ihren Interessen passen. Es gibt eine gute Chance dort zu landen, dazu kannst du auch hier noch mehr finden.
  3. Durch die Benutzung von den richtigen Hashtags
    Wie oben schon erwähnt kannst du durch die richtigen Hashtags immer mehr Reichweite und Interaktionen Das führt dann auch gerne dazu, dass dir die Leute eher folgen, wenn ihnen dein Content gefällt!
  4. Likes und Follower kaufen, um mehr Follower zu bekommen
    Follower kaufen ist immer ein schwieriges Thema, ich würde es nicht besonders stark empfehlen, aber es ist auch grade am Anfang eine Methode nicht mit Null zu starten! Eine andere Methode ist das gezielte Kaufen von Likes, denn somit kannst du den Algorithmus zu deinem Vorteil nutzen, deine Bilder werden mehr Menschen ausgespielt und du bekommst mehr Follower. Die beste und zuverlässigste Seite dafür ist Poprey*.
  5. Einen Instagram Bot als Unternehmen benutzen.
    Als Unternehmen bietet es sich an einen Instagram Bot zu nutzen. Ein Bot kann in deinem Namen folgen / entfolgen, liken, Storys schauen, kommentieren, automatisch Nachrichten versenden und vieles mehr. Da findest du auf Google einige von, schau einfach welcher am Besten zu dir passt.
    Update: Bots Funktionen kaum bis gar nicht mehr. Hast du dennoch einen gefunden der gut läuft, dann schreib es mir gerne in die Kommentare, am Ende der Seite.
  6. Gewinnspiele und Aktionen nutzen!
    Gewinnspiele und Aktionen werden aus Marketing Sicht bestimmt nie aussterben. Der Mensch spart gerne und bekommt gerne etwas kostenlos.
    Gerade Gewinnspiele auf Instagram können dir einen massiven Aufschwung an Followern beschaffen! Du kannst z.B. etwas das du anbietest verlosen und als Bedingungen nehmen, dass dir die Leute folgen müssen, einen Freund unter dem Gewinnspiel markieren und den Beitrag liken sollen. So kann man schnell eine Lawine lostreten und viel Reichweite ernten. Es kann schnell hunderte von neuen Followern geben, von denen aber einige nach dem Gewinnspiel auch wieder abspringen können.
    Ich habe mal ein iPhone 11 Gewinnspiel für einen Gastronomiebetrieb geplant und durchgeführt und das hat auf lange Sicht 500 neue Follower und über 150 neue Kunden gebracht!
  7. Werbeanzeigen, um mehr Follower zu bekommen
    Werbeanzeigen schalten ist immer ein super weg. Diese lassen sich natürlich auch gut nutzen, um mehr Follower zu bekommen oder sehr gut laufende Beiträge noch einmal zu pushen! Dazu unten mehr.

Wie nutze ich als Unternehmen am Besten die Story?

Die Instagram Story als Unternehmen zu nutzen kann einfach und doch so kompliziert sein. Das Ziel ist es zum einen deine Follower bei Laune zu halten und zum anderen dennoch Marketing und Werbung für sich selbst zu betreiben.
Nutze die Story aktiv, habe also im besten Falle immer etwas in der Story und im noch besseren Fall alle zwei bis drei Stunden etwas in der Story posten!
Alles zu dem Thema Instagram Story, inklusive extrem hilfreicher Tipps und Hacks, findest du hier: Die Instagram Story richtig nutzen.

Soll ich als Unternehmen auf Instagram Werbung schalten?

Das Thema Werbung und Werbeanzeigen ist ein extrem kompliziertes Thema, mit dem ich gerne mal Stundenlange Seminare und Coachings fülle. Ich könnte jetzt ewig davon sprechen. Von dem Einrichten, über die technischen Hintergründe bis hin zu guten Tipps und Methoden, um die Werbung profitabler zu gestalten!
Letzten Endes lässt sich die Frage oben aber sehr klar beantworten. Man sollte Instagram immer mit als Werbefläche nutzen! Ja klar, grade im B2B Bereich ist die Werbung auf Facebook oft profitabler, ABER! Ich habe mal eine große Kampagne für ein europaweites IT-Unternehmen, mit B2B Kunden, betreut und am Ende kamen die besten Leads über die Instagram Story. Du musst bedenken, dass nicht nur die Geschäftsführer das ganz sehen, sondern vielleicht auch der Sohn / die Tochter oder angestellte, die den Chef darauf hinweisen. Instagram ist also für Werbeanzeigen in vielen Fällen genauso gut oder sogar besser als Facebook!
Wenn du für dein Unternehmen eine Social Media Strategie, ein Coaching für Ads oder im besten Falle eine langfristige Unterstützung / Betreuung möchtest, dann melde dich bei uns von der G&M Group.

Werbung

Nützliche Tipps für Unternehmen auf Instagram

  1. Mach dir einen Business Account auf Instagram.
    Du kannst das über die Instagram App in den Einstellungen machen. So hast du die Möglichkeit Statistiken und Analysen deines Accounts zu sehen und deinen Account über die Facebook Business Suite zu verwalten. Du kannst dann also über Facebook posten, auf Nachrichten und Kommentare antworten und alles Statistiken einsehen. Kurz: Du kannst deinen gesamten Account über den Pc und nicht nur über das Handy verwalten!
  2. Erstelle dir einen Content Plan, um am Ende des Monats nicht festzustellen, dass du zu wenig im Social Media gemacht und erreicht hast
  3. Plane die Veröffentlichung deiner Beiträge im Voraus. Auch diese Funktion hast du über die Facebook Suite. Optional kann ich dir das Tool Heropost* ans Herz legen. Die machen dasselbe wie Hootsuite, nur zu einem lifetime Preis von nur 200$. Damit kannst du in deinem Unternehmen nahezu alle Social-Media-Kanäle verwalten, Postings planen und sogar wiederkehrende Veröffentlichungen einstellen.

Jetzt weißt du auf jeden Fall schon mal wie du deinen Instagram Business Account aufbauen kannst und auf was zu achten ist.
Du bist dir aber noch nicht sicher, wie genau du deine Strategie aufbauen willst oder weißt wie nützlich und elementar Social Media für dich ist, aber hast keine Zeit und keine Ressourcen dafür? Lasse dir deine perfekte Social Media Strategie von uns erstellen oder lass gleich deine Social-Media-Kanäle und Werbekampagnen professionell von uns erstellen und verwalten. alle weiteren Infos findest du bei der G&M Group.

Das könnte dich auch interessieren:

Instagram Reels – Der Angriff gegen TikTok?!

Instagram Reels – Der Angriff gegen TikTok?!

Instagram Reels, die neue Story Funktion Erweiterung. Was genau ist es und wie lässt sich diese neue, fast schon kopierte, Update am Besten nutzen? Das wirst du jetzt erfahren!WerbungWas genau ist Instagram Reels? - Reels ist neu, sehr neu, also naja, neu für Personen...

Instagram Likes kaufen – Gut oder schlecht?

Instagram Likes kaufen – Gut oder schlecht?

Likes auf Instagram kaufen   Was bringt es mir Instagram Likes zu kaufen? Was sind die Nachteile, wenn ich Instagram Likes kaufe? Wie teuer sind Instagram Likes und wo kann ich diese kaufen? Instagram Likes kaufen - Dieses Thema beschäftigt so ziemlich jede und...

Wie seriös sind Instagram Kooperationen?

Wie seriös sind Instagram Kooperationen?

Werbung Vorab möchte ich erstmal bemerken, dass ich aus meiner Sicht spreche. Ich möchte euch damit einen Anreiz geben – Was ihr am Ende macht könnt ihr für euch entscheiden.Ich verdiene mit Instagram schon seit längerem Geld und durch Instagram Kooperationen mit...

Pin It on Pinterest

Share This